Ihr Warenkorb

    CARBONIT© Wasserfiltersysteme

    Nichts desto trotz ist das Leitungswasser in Deutschland immer noch die beste Grundlage für unser täglichen Wasserbedarf! Leitungswasser zu filtern ist ökologischer als Mineralwasser zu kaufen, denn der hygienische Aufwand beim Abfüller und weite Transportwege belasten die Umwelt und verringern die Wasserqualität. Auch hat man schwer zu tragen, will man seinen täglichen Wasserbedarf von 2-3 Litern mit Mineralwasser decken. Das eigene Leitungswasser zu filtern spart überdies Zeit und Geld.

    Die deutsche Trinkwasserverordnung (TVO), Grenzwerte und Erläuterungen. Link zu Wikipedia.

    Belastungen des Leitungswassers können aus Verkeimungen und den dagegen eingesetzten Stoffen wie z.B. Chlor oder Ozon stammen. Ebenso aus dem Leitungsnetz selbst, z.B. Kupfer und Blei, sowie zunehmend aus Medikamenten- und Pestizidrückständen. Auch werden bei weitem nicht alle heute eingesetzten Herbizide, Pestizide, Insektizide usw. untersucht.

    Warum wir gerade den CARBONIT Wasserfilter empfehlen?

    Zum Einen hat er nach unseren Recherchen das beste Preis/Leistungsverhältnis aller Filtersysteme, die uns bekannt sind und zum Zweiten entspricht er genau den fünf Grundforderungen, die wir an Qualitätsfilter stellen, die bestes Trinkwasser für private Haushalte bereitstellen.

    Naturfilter als Filtermedium

    Aktivkohlegranulat der höchsten Güteklasse

    Mineralien bleiben erhalten

    Keine Salze werden dem Wasser zugegeben

    Bakteriostatische Wirkung

    keine Keimbildung im Filter